20 Fragen an – Heike Krohz

20 Fragen an - Heike Krohz von Suess & Salzig und dem Blog backlinse.de

1. Wann hast du mit Tortendekoration begonnen?

„Zaghafte Versuche (mit Marzipan) gab es schon viel früher, aber so richtig 2006“

2. Amateur oder Profi?

„Profi“

3. Selbst erlernt oder Ausbildung?

„Konditormeisterin/Patissier“

4. Welches ist Deine Lieblingstechnik?

„Freestyle in allen Variationen“

5. Welche würdest Du gerne noch können?

„Richtig super akkurate geometrische Muster auf die Torte zaubern, aber das wird nix mehr in diesem Leben, entspricht einfach nicht meinem Naturell“

6. Wer/ oder Was hat deine Arbeit am meisten beeinflusst?

„Ganz sicher du, ich habe deine Torten ja regelrecht gestalkt, außerdem die großartige Maggie Austin

7. Was war der Titel deines 1. Tortendekorations Buches

„Ob es das erste war, da müsste ich jetzt lügen aber eines der ersten auf jeden Fall. Das mit meinen heiß geliebten Enchanted Cakes for Children von Debbie Brown

Enchanted Cakes for Children - Debbie Brown

8. Welches ist dein absolutes Lieblingsfachbuch?

Die hohe Schule der Patisserie – ein Patisserie Lehrbuch

9. Deine Lieblingsfarben sind:

„Gelb, maigrün, einfach fröhlich bunt gemixt“

10. Wodurch wirst du am meisten inspiriert?

„Durch tolle Kollegen und hübsche Dinge aus dem Bereich Interieur, wie Stoffe, Vasen und Geschirr sowie hochwertige Hochzeitspapeterie“

11. Welche ist deine Lieblingstorte, die Du hergestellt hast?

„Dies ist sicher eine meiner Lieblingstorten, weil ich mich erst unglaublich schwer damit getan habe einen Zugang zu finden zu dem Thema (Alte Meister modern interpretiert), aber am Ende ziemlich happy war mit dem Ergebnis. Was oft nicht so bei mir ist, wenn ein Konzept mich erst nicht so anmacht oder ich es schwierig finde, leide ich an totaler Kreativblockade“

Dutch Masters Heike Krohz
Foto @Birgit Hart Fotografie

12. Für wen möchtest Du einmal eine Torte machen und wie sollte diese aussehen?

„Schwierige Frage, vielleicht eher wo möchtest du mal eine Torte machen? Ich träume seit Jahren mal von einer Hochzeit im Süden (Insel) und ich werde für die Hochzeitstorte gebucht. Ich hoffe das gilt als Antwort?“

13. Ein Design das Du unbedingt mal als Torte machen möchtest?

„Was schon länger auf meiner Wunschliste stand war ein Geodecake, da ich den jetzt kürzlich machen durfte, bin ich gerade ohne konkreten Wunsch. Hauptsache kreativ und abwechslungsreich!“

14. Lieblingstorte nicht von Dir hergestellt wurde?

„Das  ist diese Torte hier von Dir, weil ich noch genau weiß wie fasziniert ich damals sowohl von den tollen Blumen als auch den lebendigen Modellierungen gewesen bin. Deswegen ist sie immer noch besonders für mich. Eine Torte, die damals so innovativ war, in einer Zeit wo es praktisch nur Erdbeerherzen und Plastikbrautpaare in Deutschlands Hochzeitstortenwelt gab und deswegen meine Lieblingstorte ist!“

Lieblingstorte Heike Krohz von suess-und-salzig.de

15. Nenne 3 Werkzeuge/Hilfsmittel die du auf keinen Fall mehr missen möchtest:

• Scharfes, kleines Küchenmesser
• meine Pastaline (Ausrollmaschine)
• ein großes Patchworklineal

16. Welche Torte/Kuchen würdest Du Dir in einem Café kaufen bzw. was ist Dein Lieblingsgeschmack?

„Käsekuchen,  frischer Pflaumenkuchen mit Sahne und richtig saftiger Karottenkuchen“

17. Wo möchtest du in 10 Jahren stehen / Visionen?

„In 10 Jahren möchte ich gerne das Thema Sweet Candy Table noch weiter bei meinen Brautpaaren etabliert haben, außerdem möchte ich in dem Bereich Food Styling, in dem ich jetzt schon immer wieder tätig bin, noch an weiteren tollen Projekte mitwirken.“

18. Gäbe es „die 10 goldenen Regeln“ für Tortendekoration, was wäre eine davon?

„Giftige bzw. ungenießbare echte Blumen haben auch einer richtigen Torte nichts verloren!“

19. Was ist für Dich ein „no-go“ beim Torten dekorieren?

„1:1 Tortendesigns zu kopieren ist das Größte No-Go für mich!“

20. Wem würdest Du gerne diese Fragen stellen

Alma Pasteles


 

Kein Genuss ist vorübergehend, der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend. J. W. von Goethe

Heike Krohz – Konditormeisterin und Patissier, ist die Inhaberin von suess-und-salzig, Torten & Patisserieservice aus Süßen bei Stuttgart und betreibt den Blog backlinse.de. Sie ist eine der ersten Anbieterinnen, die vollprofessionell Hochzeitstorten angeboten haben und Heike ist seit ziemlich genau 10 Jahren eine gute Freundin und umso mehr freut es mich, dass ich sie euch heute hier auf meinem Blog vorstellen durfte.

Suess & Salzig - Torten & Patisserieservice

 

Kennst Du schon den?

20 Fragen an – Marianne...

1. Wann hast du mit Tortendekoration begonnen? „2006 hab ich die erste Motivtorte...

20 Fragen an – Nicola...

1. Wann hast du mit Tortendekoration begonnen? „Das war im September 2012 dank...

20 Fragen an –...

1. Wann hast du mit Tortendekoration begonnen? „Im Februar 2011“ 2. Amateur...

Schreib doch was dazu!