Anleitung · Mr. Froggy wünscht Happy Birthday

Moin,

Mr. Froggy ist doch der perfekt Repräsentant wenn es um Gute Laune und Geburtstagswünsche geht. Was liegt also näher als ihn für für den nächsten Geburtstag als Gratulant ins Rennen zu schicken?

Wie ihr ihn mit wenigen Handgriffen aus einem Stück Modellierfondant selber zaubern könnt zeigt euch diese Anleitung. Auf meinem YouTube Channel findet ihr die Anleitung auch nochmal in bewegten Bildern (Mr. Froggy und die 1-2-3 Methode) und wer das Schnittmuster zur 1-2-3 Methode braucht – das gibts im Beitrag „Mit der 1-2-3 Methode Figuren modellieren“ zum runterladen.

frosch-betty

Material:

300g Modellierfondant grün
150g Modellierfondant weiß
30g Blütenpaste weiß
Torte mit ø 18 cm und 10 cm hoch, mit Fondant eingedeckt
20 cm Cake Drum mit Fondant eingedeckt

kleines Messer
Pinsel
Zahnstocher
Lolliestiel
Tülle Nr. 4
eßbarer Kleber
Kokosfett
Edible Paint Schwarz von Squires Kitchen
Metallic Paint Gold von Rainbow Dust
kleine Kerze

 

1

300g grünen Modellierfondant nach Betty’s 1-2-3 Methode aufteilen: erst einmal in 3 gleiche Teile. Ein 1/3 wird der Körper und 1/3 der Kopf. Das verbleibende 1/3 vierteilen und 2 Teile für die Beine zur Seite legen. Ein weiteres Viertel halbieren, für die Arme. Das letzte Viertel ist der Rest, der für die Augenlider und Kugeln auf den Füßen gebraucht wird (hier findet ihr das Schnittmuster).

2

2a

Das Drittel für den Körper zu einer Kugel formen und dann in einen Kegel. Mit einem Zahnstocher den Bauchnabel markieren

3a

Ein Viertel für das erste Bein zu einer Kugel formen. Dann in einen länglichen, konischen Strang. Das schmale Ende ca. 1 cm an der Spitze flach drücken und 2x einschneiden. Das Bein nun wie einen Wurm zusammen schieben. Das Knie etwas nachformen und den Oberschenkel seitlich flach drücken. Etwas Kleber auf die Innenseite des Oberschenkels geben und seitlich am Körper befestigen. Das zweite Bein wird dann auf die selbe Weise gefertigt.

4

4a

Für die Arme einen Armteil nehmen und noch einmal halbieren. Ansonsten werden die Arme wie die Beine, bis zum Einschneiden gefertigt. Die Arme seitlich am Körper mit Kleber befestigen, dabei die Kerze in die linke Hand kleben.

5

5a

Das Kopfteil zu einer Kugel formen und dann zu einem ganz leichten Kegel. Die spitze des Kegels mit dem Daumen auf einer Seite etwas flacher drücken, so dass der Mund weiter vor steht. Mit dem Pinselstiel den Mund formen. Dieser sollte so aussehen, dass der Frosch pustet.

6

6a

Aus weißem Modellierfondant zwei Kugeln formen und diese länglich rollen. Diese nun oberhalb der Mundpartie auf den Kopf kleben. Für die Augenlider eine kleine Menge von dem verbleibenden Viertel abnehmen und eine Kugel formen. Nun etwas länglich mit zwei spitzen Enden modellieren. Das ganze flach drücken und mit Kleber hinter den Augen befestigen. Mit Edible Paint und einem feinen Pinsel die Pupillen aufmalen.

7

7a

Für die Krone ein Stück weißen Modellierfondant zu einer Kugel formen. Die Größe der Kugel ist variable und kann nach Belieben entschieden werden. Die Kugel zu einem Kegel formen und mit einem Zahnstocher in das schmale Ende einstechen. Mit einer kleinen Schere 5x einschneiden. Jeden Zacken am Ende spitz modellieren und in jeden Zacken einen Spaghetti einfügen, der oben etwas rausschaut. Die Krone mit Kleber auf dem Oberkopf befestigen. Wer mag, kann noch einen weiteren Strang formen und um die Krone legen, so dass diese einen Abschluss hat. Zum Schluss noch die kleinen Kugeln für die Zacken rollen und mit Kleber befestigen.

Für den Randabschluss am Tortenrand aus dem weißen Modellierfondant weiße Kugeln formen und mit Kleber an der Torte befestigen.

8

Wer mag kann aus Blütenpaste kleine Kreise als Konfetti ausstechen. Ich habe dafür eine Nr. 4 Tülle verwendet. Zum Schluss das Konfetti auf der Torte festkleben. Das Konfetti, die Kugeln und die Krone zum Abschluss noch Gold anmalen.

xxx

betty_logo_1000x1000

Kennst Du schon den?

Happy New Year’s Paul!

Moin, das ist Paul das Silvesterschwein! Eigentlich bin ich dabei die im Januar...

Brushed Embroidery Tutorial...

Moin, in der Meisterschule ist zur Zeit, Saison bedingt (Ostergeschäft), Pause bis Mitte...

Baby & Ranunkel Tutorial...

Moin, auch diese Woche habe ich wieder eine Anleitung für Euch, die zwar nicht neu ist...

Schreib doch was dazu!