Brushed Embroidery Tutorial (deutsch/english)

Moin,

in der Meisterschule ist zur Zeit, Saison bedingt (Ostergeschäft), Pause bis Mitte April und somit gibt es heute einen kleinen Frühlingsgruß von mir.
With Easter just around the corner, we have a little „Spring break“ at pastry school and I thought a little Spring tutorial would be great.

Die Anleitung habe ich vor einigen Jahren geschrieben, aber ich bin ein großer Fan von Brushed Embroidery und bin auf der Internorga letzte Woche ganz häufig gefragt worden, wie das funktioniert. Daher kommt heute diese Anleitung 🙂
I made this tutorial several years ago, but as I’m a big fan of brushed embroidery I love to use this technique

betty-brushed-embroidery

 

 

Material:
Torte 20cm Durchmesser, 10 cm hoch mit blauen Fondant eingedeckt // cake 20cm diameter, 10cm high covered with blue sugarpaste
Torte 16cm Durchmesser, 10 cm hoch mit blauen Fondant eingedeckt // cake 16cm diameter, 10cm hight covered with blue sugarpaste
Cake Bord 27 cm Durchmesser mit rosa Fondant eingedeck // Cake Drum 27cm diameter covered in pale pink sugarpaste
Eiweißspritzglasur feste Konsistenz // Royal Icing
Blütenpaste // flower paste
Stiefmütterchen Ausstecher S von Caro’s Zuckerzauber // pansy cutter size S
Blütenausstecher Set PME // plunger cutter set by PME
kleiner Ausrollstab // small rolling pin
Cel Board,
Foam Board
Ball Tool
essbarer Kleber // edible glue
Kokosfett // Crisco
Wasser // Water
feine Pinsel // fine brush
Draht weiß 26er // 26″ floristic wire
Floristikband // floristic tape
Pastenfarbe: Claret, Violet, Melone // paste colors: Claret, Violet, Melone
flüssige Farben: Rosa, Lila, Rot, Gelb, Blau und Grün // liquide colors Pink, Purple, Red, Yellow, Blue and Green
Spritzbeutel // piping bags
Loch Tülle Nr. 2,5 PME // PME Tips: # 2,5 and #5
Stern Tülle Nr. 5 PME

 

1

1. Die Blüten sollten mindestens einen Tag vor Fertigstellung der Torte gefertigt werden, damit sie wirklich trocken sind. Für die Stiefmütterchen Blütenpaste in der gewünschten Farbe einfärben. Die Blätter, wie gewohnt, ausstechen und den Draht in das Blatt stecken. Nun die Ränder ausdünnen.
The flowers should be done, at least one day before you are going to make the cake. They need to be dryed completely. Colour the flowerpaste to the desired colour. Work the petals as you do normaly.

2

2. Pro Blüte werden 5 Blätter benötigt: je 2 große und kleine und ein großes unteres Blatt
For each flower you need 5 petals: 2 large and 2 smaller ones and one large „lip“ one

3

3. Zum Trocknen die Blätter auf zusammengeknüllte Alufolie legen und über Nacht trocknen lassen.
Scrunch the aluminium foil and leave the petals to dry over night

4

4. Die Torten eindecken und, wie gewohnt, stapeln, Nun mit den Blatt Ausstechern die Blätter auf der Torte markieren
cover the cakes as you do normally and stack them. Now mark the leaves on the cake, using the leaf cutter

5

5. Die Blätter sollten so angeordnet sein, dass die Blüten in der Mitte platziert werden und nicht komplett die Blätter verdecken
The leaves should be arranged with a blank part in the middle, so the flowers can be placed there without covering the leaves.

6

6. Die kleinen Blüten mit dem Blütenausstecher markieren. Ich habe die beiden mittleren Größen verwendet.
mark the small flowers with the plunger cutter. I used the both medium sizes.

7

7. Zunächst etwas Eiweißspritzglasur grün färben und in den Spritzbeutel mit der Tülle #2,5 füllen. Man beginnt immer mit Blättern die im Hintergrund sind und spritzt die Außenlinie nach. Immer nur an einem Blatt zur Zeit arbeiten, da sonst die Eiweißspritzglasur trocknet!!!
Colour some Royal Icing green and use a piping bag with tip #2,5. Start by working on the petals that are in the back and piped the outling. Always work only on one petal, so the Royal Icing can not dry!!!!

8

8. Den Pinsel in etwas Wasser tauchen und die Eiweißspritzglasur von der Kante nach Innen verstreichen, Dabei auch auf die Richtung der eigentlichen Blattadern achten
Dip the brush into the water and brush the icing from the outside to the inside. Follow the struktur of the leaf vein.

9

9. Wichtig ist, dass der Rand nicht zu dünn gespritzt wird, da sonst nicht genug Glasur zum Verstreichen zur Verfügung ist.
It is importend that the outline isn’t piped too thin, as there should be enough Icing to brush into the leaf

10

10. Um das Blatt fertigzustellen, noch die Mittelader spritzen
To finish the leaf pipe the center vein

11

11. Dabei, wenn gewünscht, auch etwas Struktur mit einarbeiten. Immer an einem Blatt zur Zeit arbeiten und darauf achten, welches Blatt hinter dem anderen liegt und dort beginnen.
If you wish you can pipe the vein with a little bit more structure. Always work on one leaf at a time and keep an eye on the order from back leaves and front leaves.

12

12. Wenn alle Blätter gespritzt und verstrichen sind, werden die kleinen Blümchen gespritzt. Hierfür Glasur hellblau färben und in einen Spritzbeutel mit Tülle #2,5 füllen. Wieder mit dem Außenrand beginnen.
After piping all leaves start with the small flowers. I used a pale blue Royal Icing and a tip #2,5. Start again piping the outline of one flower

13

13. Bei den kleinen Blumen wird der komplette Außenrand gespritzt
as the flowers are really small, pipe the complete outline

14

14. Die Glasur wird von jedem Blatt in die Mitte verstrichen
The icing is, again, brushed from the outside to the inside

15

15. Auch sollte wieder darauf geachtet werden, welche Blüte eventuell von einer anderen verdeckt wird. Wieder mit der verdeckten beginnen und die obere danach spritzen
Again work from the flowers in the back to the ones more in front of the design

16

16. Die fertigen Blätter und die Blüten
the finished small flowers

17

17. Die kleinen Blumen werden noch mit einem gelben Punkt in der Mitte dekoriert
Pipe a small yellow dot in the centre of each flower.

18

18. Die Randdekoration mit der Stern Tülle #5 spritzen
The border is piped using a #5 star tip

19

19. wer mag kann noch kleine Herzen hinzufügen. Dafür zunächst einen kleinen Tropfen spritzen
if you like you can add small piped hearts. Start by piping a small drop

20

20. Seitlich dazu einen zweiten hinzufügen, so dass sich die Endpunkte treffen
add a second drop just next to the first one and make sure that both points join at the bottom

21

21. Nun auch die Stiefmütterchen Blätter, wie bei den Blättern auf der Torte, dekorieren. Das Schwarz in der Mitte wurde am unteren Rand aufgetragen und in die Mitte verstrichen. Die Glasur sollte nun gut trocknen
Now the pansy petals are piped the same way as the leaves. The black part was piped at the bottom tip and brushed to the middle. Let the petals dry completely

22

22. Die Blumen mit Floristikband binden und in die Mitte einen gelben Eiweißspritzglasur Punkt hinzufügen
Tape the petals togehter using floristic tape and pipe a yellow Royal Icing dot in the centre of the flower

23

23. Die Blüten zu einem Gesteck zusammen setzen
Arrange the finished flowers on the cake

Happy Spring!
xxx

betty_logo_1000x1000

Kennst Du schon den?

Happy New Year’s Paul!

Moin, das ist Paul das Silvesterschwein! Eigentlich bin ich dabei die im Januar...

Baby & Ranunkel Tutorial...

Moin, auch diese Woche habe ich wieder eine Anleitung für Euch, die zwar nicht neu ist...

Anleitung: Fledermaus

Moin, lang ist es her, das ich hier geschrieben habe, aber nun habe ich meine...

2Kommentare

  • Sturiana

    Hallo Betty,
    vielen Dank für die tolle Anleitung. Bei deiner Beschreibung und den Fotos sieht immer alles sooooo einfach aus…….

    LG Antje

  • Jutta Mohr

    Liebe Betty,
    deine Anleitungen sind der Hammer!!!
    Vielen lieben Dank dafür.
    Bitte mach weiter so
    L. G. Jutta

Schreib doch was dazu!