Malen auf Fondant – Kürbis mit Aquarelltechnik

Moin,

auch heute geht es wieder um Halloween und süße Dekorationen, die man zu Halloween auf Torten, Cupcakes & Co. zaubern kann. Das Thema „Malen auf Fondant“ gab es ja auch vor ein paar Monaten schonmal hier auf dem Blog und auf meinem YouTube Kanal. Die Folge „Mit Schablonen auf Fondant malen“ zeigt dir, wie du mit selbst gemachten oder gekauften Schablonen mit Lebensmittelfarben auf Fondant malst.

In der heutigen Folge „Malen auf Fondant – Kürbis mit Aquarelltechnik“ male ich Freihand mit Pastenfarben auf Fondant. Die Aquarelltechnik eignet sich hervorragend für Motive wie Kürbisse und damit als Herbst-, Erntedank- oder Halloween-Deko.

Malen auf Fondant - Kürbis mit Aquarelltechnik auf schwarzem Fondant gemalt

Aber, wie male ich mit Lebensmittelfarbe auf schwarzen Fondant?

Pasten- oder auch Gelfarben, wie es sie mittlerweile von vielen Herstellern gibt sind perfekt geeignet um damit auf Fondant zu malen. Für die Aquarelltechnik nimmst du einfach einen nassen Pinsel, tauchst ihn in den gewünschten Farbton und trägst ihn nach Belieben und Motiv auf die Fondantdecke auf.

Natürlich funktioniert das alles auch mit Puderfarben, aber ich persönlich muss sagen, dass ich die Arbeit mit Pastenfarben mehr mag und gerade wenn man im Aquarellstil arbeiten möchte ist das mit Lebensmittelfarben in Pastenform auch deutlich einfacher.

Auf weiß ist das alles auch kein Thema, aber wenn man auf dunklen Untergründen, insbesondere auf schwarzem Fondant malen möchte, werden die Farben „geschluckt“. Es bedarf also eines Kontrastmittels, dass du mit den Farben mischen musst, damit die Farben selbst zusammen mit dem Kontrastmittel ihre Farbe entfalten können. Was Du dazu brauchst und worauf du achten musst, dass erfährst du in der Folge: „Malen auf Fondant – Kürbis mit Aquarelltechnik“

Was brauche ich um mit der Aquarelltechnik einen Kürbis auf Fondant zu malen?

Natürlich brauchst du einen entsprechenden Untergrund. Ich empfehle gerade für die ersten Versuche, eine Fondantplatte – Cakeboard mit Fondant eingedeckt oder einen entsprechenden Topper. Selbstverständlich kannst du mit dieser Technik auch direkt auf die fertig eingedeckte Torte malen. Bedenke dabei nur, Fehler oder Korrekturen lassen sich zum Teil nur durch ein erneutes Eindecken korrigieren und durchführen:

Malerpalette
Pastenfarben (Rottöne, Orangetöne, Grüntöne, Dunkelbraun und Beige)
2 Gefäße mit Wasser (eins zum Pinsel nass machen und eins zum Pinsel auswaschen)
3 (oder mehr) Syntetikpinsel
Weiße Puderfarbe
Küchenpapier
Pipette

Gerade zu Halloween kann man im Netz wundervolle Ideen finden für Motive, die man neben einem Kürbis auch noch auf schwarzen Fondant malen kann. Geister und Gespenster, Monster und Gruselgestalten – Motive, die durch diese Technik einen ganz tollen Effekt auf dem schwarzen Untergrund erzielen.

Jetzt erstmal viel Spaß beim Nachmalen auf Fondant und einen schönen Sonntag. Ach und damit ihr auch in Zukunft keine Folge mehr verpasst, abonniert doch einfach meinen YouTube Kanal und folgt mir auf Facebook und Instagram.

xxx

Betty´s Logo - Unterschrift mit Kussmund

Schreib doch was dazu!