Schüttelkekse backen

Moin, wenn du Schneekugeln magst, wirst du Schüttelkekse lieben. Absolut kreativ, denn den Formen, Motiven und selbst Geschmäckern sind nahezu keine Grenzen gesetzt, lassen sich Kekse mit etwas Isomalt ganz schnell in wundervolle, süße Schneekugeln verwandeln. Alles was du dazu brauchst sind Kekse (Link zum Rezept und zum Video), etwas Isomalt (Link zum Video) und deine Ideen und Fantasie!

Gerade jetzt zu Halloween passen die Hauptdarsteller aus der aktuellen YouTube perfekt. Aber auch jedes andere Motiv lässt sich ganz einfach zubereiten und dekorieren. Bei der Deko kannst du auf Fondant oder auch auf Eiweissspritzglasur zurückgreifen und so den süßen Leckereien den letzen Schliff geben. Wichtig ist, dass du jeweils 3 gleiche (Größe, Form, Loch) Kekse zur Verfügung hast. Was du dann damit machst, das erfährst du in der Folge.

Materialliste für die Schüttelkekse aus der Folge:

3 gleiche Kekse (pro Schüttelkeks)
Fondant
Isomalt
Sprinkles (hier* findest du eine kleine Auswahl, die du nach Belieben mit anderen mischen und kombinieren kannst)
Kuvertüre
Essbarer Kleber (DIY) oder Essbarer Kleber* (fertig)
Kokosfett
Kleines Messer
Pinsel*

Hier findest du die Arbeitsunterlage aus Silikon* aus´m Video

Alle Artikel der Materialliste, die einen (*) haben, kannst du nun auch ganz einfach über meinen Online-Shop bestellen.

Viel Spaß und auch heute nicht vergessen – um 17.40 Uhr ist Finale bei „Das große Backen“ auf SAT.1

 

xxx

betty_logo_1000x1000

Schreib doch was dazu!