Eiweiss-Spritzglasur (mit frischem Eiweiss)

Moin,

in vielen Beiträgen dieser Seite findet die Eiweiss-Spritzglasur ihre Verwendung. Auch unter dem englischen Begriff Royal Icing bekannt dient die weiße oder je nach Anlass leicht einzufärbende Masse aus Ei und Puderzucker zur Dekoration von Keksen, Lebkuchen oder klassischen sowie modernen Torten. Aus der Motivtorten-Welt ist sie einfach nicht mehr wegzudenken.

Mit diesem Rezept für Eiweiss-Spritzglasur gelingt sie Dir garantiert.

Wichtig: Dieses Rezept eignet sich auch für die Herstellung mit dem Handmixer, ist jedoch eher für erfahrene Zuckerbäcker geeignet.

Eiweiss-Spritzglasur luftdicht in einer Plastikschüssel im Kühlschrank lagern. Eiweiss-Spritzglasur mit frischem Eiweiß hergestellte Masse hält maximal zwei Tage. In getrockneter Form auf Keksen oder Torten ist die Lagerung unproblematisch.

Tipps & Tricks rund um das Thema Eiweiss-Spritzglasur, Tüllen und was Du sonst noch für traumhaft schöne Motivtorten brauchst verrate ich Dir auch auf YouTube in meinem Kanal Betty´s Sugar Dreams – schau doch mal vorbei!

xxx

betty_logo_1000x1000

Rezept drucken
Eiweiss-Spritzglasur (mit frischem Eiweiss)
Küchenstil Eiweiss-Spritzglasur
Portionen
Portion
Zutaten
Küchenstil Eiweiss-Spritzglasur
Portionen
Portion
Zutaten
Anleitungen
  1. Das Eiweiß mit dem Rühraufsatz etwas schaumig rühren.
  2. Nun den Puderzucker nach und nach zugeben und zwischendrin auf höchster Stufe schlagen.
  3. Die Masse hat die richtige Konsistenz, wenn beim Hochziehen der Rührer Spitzen entstehen.
  4. 1 Portion ergibt ca. 250g Eiweiss-Spritzglasur
Rezept Hinweise
Dieses Rezept teilen

Schreib doch was dazu!